Kleinkredit

Kleinkredit – Kredit mit geringen Finanzierungsvolumen und kurzen Laufzeiten

Ein Kleinkredit ist ein klassischer Ratenkredit, bei dem lediglich das Kreditvolumen gering ausfällt. Auch hier erfolgt die Zurückzahlung in monatlich gleichbleibenden Raten. Die Kreditlaufzeit liegt in der Regel deutlich unterhalb der sonst üblichen Zeiträume und beträgt meistens nicht mehr als 24 Monate. Der maximal mögliche Kreditrahmen beläuft sich in den meisten Fällen auf 5000 Euro, allerdings ist der Übergang von einem Kleinkredit zu einem klassischen Ratenkredit fließend. Aus diesem Grund unterscheiden die meisten Kreditinstitute inzwischen gar nicht und bieten beide Finanzprodukte unter einem einzigen Namen an. 2015 wurden in Deutschland etwa 7,44 Millionen Kreditverträge abgeschlossen – ein Plus zum Vorjahr von 8.000 neuen Krediten.[i]

Was ist der Unterschied zwischen einem Kleinkredit und einem Kleinstkredit?

Kleinstkredite belaufen sich unterhalb von 1000 Euro, meistens sind es nur einige wenige Hundert Euro. In Deutschland sind Kleinstkredite allerdings fast gänzlich unbekannt, da es kaum eine Bank gibt, die Kredite in diesem niedrigen Niveau anbietet. Das liegt daran, dass der Bearbeitungsaufwand genauso hoch ist wie bei einem regulären Kredit und sich dieser Aufwand später nicht bezahlt macht. Schließlich entstehen auch bei einem Kleinstkredit Fixkosten, die die Bank wieder reinholen muss.

Da bei einem Kleinkredit das Verhältnis zwischen Arbeitsaufwand für die Bank und dem Ertrag stimmt, sind Kleinkredite aus diesem Grund auch mit deutlich geringeren Zinsen versehen als ein Kleinstkredit. Wer einen Kleinkredit beantragen möchte, kann davon ausgehen, dass die Vorgaben der Bank nicht so hochgesteckt sind wie bei den größeren Ratenkrediten. Allerdings muss auch hier der Kreditnehmer ein Einkommen haben, welches in einem guten Verhältnis zu der Ratenhöhe steht. Manche Banken vergeben auch dann Kleinkredite, wenn der Antragsteller eine nicht so gute Kreditwürdigkeit besitzt.

Davon hängen die Konditionen beim Kleinkredit ab

Die Konditionen eines Kleinkredits hängen von vielen verschiedenen Faktoren ab und unterscheiden sich. Außerdem gibt es neben dem Bankkredit auch noch einen Kredit von privat, der allerdings meistens erst bei 5000 Euro beginnt. Neben der Laufzeit und der gewünschten Kreditsumme spielt auch noch die Bonität und somit die persönliche finanzielle Situation des Antragstellers eine Rolle. Denn Banken sind vom Gesetzgeber nicht verpflichtet, ihre Kredite an alle Kunden zu denselben Konditionen zu vergeben. Aus diesem Grund ist auch ein Kreditvergleich so wichtig. Der Zinssatz orientiert sich zum Beispiel auch an der Bonität und der Kreditwürdigkeit des Kreditantragstellers. Die Beurteilung der Kreditwürdigkeit setzt sich zusammen aus den Einnahmen und den bereits bestehenden finanziellen Verpflichtungen.

Beim Kleinkredit überprüfen die finanzierenden Kreditinstitute nicht nur das monatliche Einkommen des antragstellenden Kreditnehmers, sondern nehmen auch seine SCHUFA Einträge näher unter die Lupe. Diese geben Aufschluss über vorhandene Mahnverfahren, Zahlungsverzüge, Vollstreckungsbescheide und vieles mehr. Aber auch welche Kredite bereits laufen oder welche weiteren Verpflichtungen es gibt, wie beispielsweise aus Handyverträgen oder Kreditkarten sind der SCHUFA Auskunft zu entnehmen. Ist die SCHUFA Auskunft positiv und deckt das Einkommen die bereits bestehenden Verbindlichkeiten inklusive der neuen Raten, so wirkt sich dies nicht nur auf eine Zusage aus, sondern auch auf den Zins. Denn eine gute Bonität bringt für die Bank eine größere Chance mit sich, dass der potenzielle Kreditnehmer seine Zahlungsverpflichtungen erfüllen wird. Dies belohnen Banken mit einem besseren Zinssatz, der dann meistens niedriger angesetzt ist.

Neben der bereits oben geschilderten Bonität des Kreditnehmers kann auch die Berufsgruppe entscheidend sein . Besonders beliebt sind Beamte oder Angestellte im öffentlichen Dienst. Einen schlechten Stand haben beispielsweise Arbeitnehmer mit einem befristeten Arbeitsvertrag oder solche, die sich noch in der Probezeit befinden. Die Höhe des möglichen Sollzinses für einen Kleinkredit hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Viele Kreditinstitute unterscheiden auch, ob es sich hierbei um einen Selbstständigen, einen Angestellten, einen Beamten oder einen Studenten handelt. Die Berufsgruppe gibt der Bank einen Hinweis auf die Sicherheit der Rückzahlung. Stuft das Kreditinstitut einen potenziellen Kreditnehmer als nicht kreditwürdig ein, so wird sie ihm den Kredit verweigern.

Verbesserung der Bonität durch Sicherheiten und Restschuldversicherung

Wenn dem Kreditinstitut die Bonität für einen Kleinkredit nicht ausreicht, kann sie Sicherheiten verlangen, beispielsweise einen zweiten Kreditnehmer. Dieser sollte allerdings auch eine gute Bonität aufweisen und über ein regelmäßiges Einkommen verfügen. Ein weiteres Beispiel für eine Sicherheit ist der typische Autokredit. Hier bleibt die Zulassungsbescheinigung Teil II so lange bei der Bank, bis der Kleinkredit gänzlich abgezahlt ist. Bei einer Baufinanzierung dienen die Immobilie selbst oder das Grundstück als Sicherheit. Diese Sicherheit wird durch einen Eintrag ins Grundbuch vorgenommen.

Zahlt der Kreditnehmer seine Schuld nicht zurück, so kann das Kreditinstitut die noch außenstehende Restschuld durch eine Zwangsversteigerung der Immobilie begleichen. Allerdings kommt dies bei einem Kleinkredit in der Regel nicht vor. Ein Autokredit hingegen, der unterhalb von 5000 Euro abgeschlossen wurde, kann ein Kleinkredit mit der entsprechenden Sicherheit durch die Zulassungsbescheinigung sein. Eine weitere Möglichkeit für die Besicherung eines Kredits ist der Abschluss einer sogenannten Rechtschutzversicherung. Diese zahlt die Raten weiter, wenn dies der Kreditnehmer bedingt durch Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Tod nicht kann.

Tipp: Ratenkredit Vergleich im Internet nutzen

Wer einen günstigen Kleinkredit finden möchte, sollte einen Kreditrechner im Internet (zur Website) nutzen. Dieser dient nicht nur zur Orientierung bezüglich der Ratenhöhe, sondern er vergleicht auch die meisten Direktbanken miteinander. Durch den Vergleich von vielen verschiedenen Kreditinstituten ist die Wahrscheinlichkeit höher, einen wirklich günstigen Kleinkredit zu erhalten. Die folgenden Möglichkeiten bietet die Nutzung eines Kreditrechners:

  • Vergleich des Zinssatzes
  • Vergleich der Laufzeiten
  • Vergleich der Ratenhöhe
  • Vergleich der Konditionen

Innerhalb von nur wenigen Minuten können Verbraucher mit einem Kreditrechner den für sie günstigsten Kleinkredit finden. Auf einen Blick ist zu erkennen, wie hoch die Ausgaben für das gewünschte Kreditvolumen sind. Erforderlich sind hierfür nur einige wenige Daten, wie zum Beispiel die gewünschte Kreditsumme und die Laufzeit. Die Nutzung solch eines Rechners ist kostenlos und unverbindlich.

[i] http://de.statista.com/statistik/daten/studie/70156/umfrage/abgeschlossene–kreditvertraege-in-deutschland/

 

error: Diese Seite ist kopiergeschützt!

Eine Seite wird durch Verwendung von Cookies schnell und erhöht das Surferlebnis. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen