Kredit für Beamte

Kredit für Beamte – besonders attraktive Konditionen garantiert

In unserer Gesellschaft genießen Beamte einen ganz besonderen Status – das gilt auch für Kredite. Denn die Staatsdiener sind unkündbar und daher bei Sparkassen und Banken gerne gesehene Kunden. Beamtenkredite weisen einige Merkmale auf, die sie von anderen Kreditarten deutlich unterscheidet. Das betrifft zum einen die Zinshöhe und zum anderen die Rückzahlung. Kredite für Beamte verfügen über besonders attraktive Konditionen, werden schnell und einfach entschieden und überzeugen durch eine besondere Flexibilität.

Unterschiede zwischen Beamtenkredit und Beamtendarlehen

Wer als Lehrer, Beamter, Akademiker, Pensionär oder als Angestellter im öffentlichen Dienst einen Kredit benötigt, kann wahlweise entweder ein Beamtendarlehen nutzen oder einen Beamtenkredit aufnehmen. Der Kredit für Beamte ist ein klassischer Ratenkredit mit besonders attraktiven Konditionen für Angestellte des Staats. Dieser Kredit punktet mit besonders niedrigen Zinsen, hohen Kreditsummen und langen Laufzeiten. Dahingegen ist das Beamtendarlehen eine endfällige Finanzierung, die in Kombination mit einer Renten- oder Kapitallebensversicherung aufgenommen wird. Bei einem Kredit für Beamte werden die Raten an die Bank abgeführt, dahingegen zahlen Beamte bei einem Beamtendarlehen in eine Kapitallebensversicherung ein. Die Darlehensschuld wird mit der Versicherung am Laufzeitende getilgt und es erfolgt lediglich die Abführung der Zinsen an die Bank. Außerdem hat die Versicherungspolice für den Beamten noch einen weiteren Vorteil: Sie sichert die Familie des Schuldners ab, sodass auf eine Restschuldversicherung verzichtet werden kann. Bleibt von der Kreditablösung noch ein Betrag aus der Police übrig, so erhält diesen der Beamte ausgezahlt. Durch eine Absicherung durch eine Lebensversicherung ist diese Finanzierungsart besonders sicher ist für die Bank und darum sind hierbei die Zinsen noch attraktiver als bei einem Kredit für Beamte.

Beamte müssen nicht nur auf einen reinen Kredit für Beamte zurückgreifen, sondern können auch einen ganz gewöhnlichen klassischen Ratenkredit nutzen. Dabei profitieren sie allerdings nicht mehr von den besseren Konditionen, wie eine besonders hohe Kreditsumme und lange Laufzeiten. Übrigens können auch Beamtenanwärter oftmals solche Angebote in Anspruch nehmen. Das Beamtendarlehen ist eine Sonderform und hier sind Laufzeiten von 20 Jahren oder noch länger möglich. Bei einem Beamtendarlehen kann zwischen zwei verschiedene Rückzahlungsmodelle unterschieden werden:

  1. der Beamte zahlt eine nur geringe monatliche Kreditrate und der Restbetrag wird mit Fälligkeit der Lebensversicherung durch den ausgezahlten Betrag getilgt
  2. der Beamte zahlt überhaupt keine monatlichen Raten an die Bank, sondern stattdessen ausschließlich in die angeschlossene Lebensversicherung monatliche Beiträge. Die Lebensversicherung dient zum Laufzeitende zur Tilgung

Diese Voraussetzungen hat ein Kredit für Beamte

Auch ein Kredit für Beamte ist an bestimmte Voraussetzungen geknüpft. Daher ist grundsätzlich vor Kreditvergabe eine Bonitätsprüfung Pflicht. Die Voraussetzungen für einen Beamtenkredit lauten:

  • mindestens 18 Jahre alt
  • Wohnsitz in Deutschland
  • regelmäßiges Einkommen
  • außerhalb der Probezeit
  • seit mindestens drei Monaten beim jetzigen Arbeitgeber beschäftigt
  • ausreichende Bonität
  • kein negativer SCHUFA Eintrag

Kredite für Beamte sind somit nur einem besonderen Personenkreis zugänglich. Dafür sind sie besonders günstig. Mit einem Kreditvergleich kann besonders viel Geld gespart werden, da hier der beste individuelle Kredit für die eigene Lebenssituation gefunden werden kann. Je günstiger der Effektivzins ist, desto niedriger sind auch die Gesamtkosten. Mit unserem Vergleichsrechner können sich Beamte unverbindlich und kostenlos über die passenden Angebote informieren. Dabei profitieren sie von Sonderkonditionen, die es nur bei Direktbanken gibt. Wer unseren Kreditrechner nutzt, muss sich keine Sorgen über einen etwaigen Eintrag bei der SCHUFA machen, denn wir führen nur eine Konditionsanfrage durch. Der Internetvergleich ist somit bequem und sicher und gleichzeitig auch noch schnell durchgeführt. Dahingegen ist der Gang zur Filialbank sehr zeitintensiv. Außerdem bieten Direktbanken in der Regel die besseren Konditionen als Filialbanken. Viele Kreditinstitute in unserem Vergleich bieten zudem kostenlose Beratungen durch Experten an.

Diese Vorteile hat ein Beamtenkredit

Beamte haben in vielen Situationen einen Sonderstatus, so auch bei der Kreditbeantragung. Dank ihres sehr sicheren Arbeitsplatzes ist das Kreditausfallrisiko nur sehr gering. Daher profitieren Beamte von Krediten mit niedrigen Zinsen, hohen Kreditsummen und langen Laufzeiten. Dank der langen Zinsbindung eignet sich ein Kredit für Beamte besonders gut in Niedrigzinsphasen, wie wir sie derzeit haben. Denn schließlich bleiben diese historisch niedrigen Zinsen über die gesamte Laufzeit hin bestehen. Dadurch bietet der Kredit für Beamte mit Laufzeiten von bis zu 20 Jahren auch eine sehr hohe Planungssicherheit. Grob geschätzt bewegt sich der Kreditrahmen in einer Höhe des 20 bis 24 -fachen Nettogehalts. Ein durchschnittliches Nettoeinkommen von 3000 Euro vorausgesetzt beträgt somit die maximale Kredithöhe etwa 72.000 Euro. Dahingegen kann ein Angestellter nur einen deutlich geringeren Kredit in Anspruch nehmen.

Ein Nachteil hat es aber doch, Staatsdiener zu sein: Denn wer als Beamter in die Schuldenfalle geraten ist, muss unter Umständen mit ernsthaften Konsequenzen rechnen. Denn anders als bei anderen Berufen kann ein Disziplinarverfahren eingeleitet werden, was im schlimmsten Fall den Verlust des Beamtenstatus mit sich führt – und somit den Verlust des Arbeitsplatzes. Daher beugt ein Kredit für Beamte dieser Überschuldung vor und kann sehr gut zur Umschuldung verwendet werden.

SCHUFA Auskunft bei Beamte und Angestellten im öffentlichen Dienst

Selbst Beamte haben es in einem Punkt nicht besser als klassische Kreditnehmer: auch sie kommen an eine SCHUFA Auskunft nicht vorbei. Eine Ausnahme: der Kredit wird bei der eigenen Hausbank gestellt, wo die Girokonten geführt werden und die wirtschaftlichen Verhältnisse der Bank bekannt sind. Dies ist aber nicht die Regel und die meisten Banken und Sparkassen werden Bonitätsabfragen bei der SCHUFA stellen.

Bei der SCHUFA ist es dann so, dass Beamte generell einen besseren Kreditscore haben, als beispielsweise ein klassischer Arbeitnehmer, der in einer Berufsgruppe beschäftigt ist, die nicht als so sicher gilt, wie zum Beispiel das Baugewerbe. Schließlich spielt auch die Berufsgruppe eine große Rolle bei der Einstufung der Kreditwürdigkeit. Fällt ein Beamter durch eine schlechte Zahlungsmoral bei laufenden Krediten auf, so wird er auch mit einer niedrigen Bonität bestraft.

So gibt es den Kredit für Beamte

Der Kredit für Beamte kann in unserem Kreditvergleich schnell in nur wenigen Schritten beantragt werden:

  • einfach den gewünschten Darlehensbetrag sowie die Laufzeit erfassen
  • es folgt eine Aufstellung sortiert nach den Konditionen
  • Auswählen des gewünschten Kredits
  • Ausfüllen des Onlineformulars, Herunterladen und Ausdrucken
  • oder wahlweise Zusendung per Post beantragen und Formulare ausfüllen
  • Kreditunterlagen unterschreiben
  • mit den gewünschten Belegen zurücksenden
  • als Neukunde mit den kompletten Unterlagen die nächste nächsten Postfiliale aufsuchen
  • PostIdent-Verfahren abschließen
  • Identität mit Personalausweis bestätigen um auszuschließen, dass ein Dritter unter falschen Namen einen Kredit für Beamte beantragt
  • nach Prüfung des Kreditantrags erfolgt umgehend die Überweisung an das angegebene Girokonto

error: Diese Seite ist kopiergeschützt!

Eine Seite wird durch Verwendung von Cookies schnell und erhöht das Surferlebnis. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen